Telefon(03344) 42 01-0 oder (030) 474 896 75

News

Energieinfos / News

Der Kampf um die E-Fuels geht weiter (06.03.2023)

Schon längDer Kampf um die E-Fuels geht weiterer setzt sich die FDP für die Nutzung von synthetischen Kraftstoffen in Deutschland ein. In der letzten Woche konnte sie nun die Regierungskoalition davon überzeugen, den Weg für klimaneutrale Kraftstoffe, sogenannte E-Fuels, zu ebnen.

Derzeit ist gemäß Bundesimmissionsschutzverordnung nur eine Beimischung von ca. einem Viertel an synthetischen Kraftstoffen erlaubt. Ziel ist nun, dass Tankstellen reinen synthetischen Kraftstoff verkaufen dürfen, so dass künftig Verbrennerautos mit dem klimaneutralen Kraftstoff betankt werden können.

Gleichzeitig geht der Streit um das ab 2035 in der EU geplante Aus für neue Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor weiter. Eigentlich war die Abstimmung zum Gesetz nur als reine Formsache gedacht, jedoch zog Deutschland bei der Vorabstimmung letzten Mittwoch seine Zustimmung zurück, ebenso wie Italien. Polen und Bulgarien hatten schon länger angekündigt, nicht dafür zu stimmen.

So bleibt es spannend, wie die Endabstimmung beim Rat der Europäischen Union ausgehen wird. Der Termin für die Endabstimmung wurde zumindest erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Liberalen hätten gern auch nach 2035 eine Berücksichtigung von Neufahrzeugen, die ausschließlich mit CO2-neutralem Kraftstoff fahren.

Zurück zur Übersicht


unser günstiger Heizölpreis

PLZ:
Menge: L
Entladst.